227 Was ist dran an der Set-Point-Theorie? – Interview mit Teilnehmerin Sonja

In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit Sonja, einer ehemaligen Teilnehmerin aus meinen 10-wöchigen Coaching Programm Lifestyle schlank.

Sonja stammt aus armen Verhältnissen.

In ihrer Kindheit und Jugend dient das Essen einzig und allein der Nahrungsaufnahme und spielt keine große Rolle in ihrem Leben.

Sie ist normalgewichtig, bis sie ihren Mann kennenlernt und vorübergehend bei seinen Eltern einzieht und plötzlich Essen im Überfluss vorhanden ist.

Sonja genießt und gewöhnt sich gleichzeitig an diesen Überfluss, so dass sie knapp 30 kg zunimmt.

Immer wieder versucht sie über strenge Diäten, diese Kilos wieder zu verlieren, dies gelingt ihr auch, doch sind die Kilos genauso schnell wieder drauf.

Sonja glaubt das läge an der Set Point Theorie.

Laut dieser hat jeder Mensch ein biologisches Idealgewicht, das der Körper auf lange Sicht halten oder wieder erreichen will.

Im Podcast Interview erfährst du, was dran ist an dieser Theorie.

Ein sehr aufschlussreiches Gespräch mit einer sehr sympathischen Frau, dass du auf keinen Fall verpassen solltest.

Ich wünsche dir wie immer viel Freude und viele neue Erkenntnisse beim Zuhören.

Meine Links:

➡️ Instagram

➡️ kostenfreies Online Seminar “Abnehmen ohne Diät und Sport, dafür mit viel Selbstliebe”

Abonniere meinen Podcast

Dein Podcast rund um die Themen persönliche Weiterentwicklung, körperliches Wohlbefinden und Selbstliebe.Was wir für eine schlanke Figur tun müssten, wissen wir wahrscheinlich alle, oder?