fbpx

98 Warum wir nur wir sein können, wenn wir Andere anders sein lassen!

Wünschst du dir oft mehr Toleranz von deinem Umfeld?

Wünschst du dir einfach du selbst sein zu können?

Wünschst du dir dich nicht ausgegrenzt oder anders zu fühlen?

Wir lernen schon früh, wie „man“ sich in dieser Welt zu verhalten hat.

Verhält sich jemand anders, wie „man selbst“, dann wird sein Verhalten sofort negativ bewertet.

Man darf keine Lücken im Lebenslauf haben.

Man darf beim Abnehmen keine Kohlenhydrate essen.

Man prahlt nicht mit seinen Erfolgen.

Man isst den Teller leer, usw.

Wir sind jedoch nicht nur Opfer dieser Bewertungen, sondern auch Täter.

Nicht nur wir werden anhand dieser unsichtbaren gesellschaftlichen Gesetzter bewertet, sondern auch wir bewerten Andere.

Jeder Mensch hat das Recht sein Leben selbst zu gestalten und hat gleichzeitig nicht das Recht anderen Menschen dafür zu verurteilen oder zu belehren, wie sie ihr Leben zu leben haben.

In dieser Podacastfolge gehe ich darauf ein, warum wir nur wir sein können, wenn wir Andere anders sein lassen.

Außerdem gebe ich dir eine konkrete Übung mit auf den Weg, die dir helfen kann dich aus diesen gesellschaftlichen Zwängen zu befreien.

Viel Spaß beim Zuhören.

Meine Links:

Daily Shine: https://shinecoaching.de/daily-shine/

Instagram: https://www.instagram.com/julia_shinecoaching/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.